Brands

Södahl

Morsø

Morsø

N. A. Christensen gründete 1853 auf der dänischen Limfjord-Insel Mors die Eisengießerei Morsø. Als in Schloss Amalienborg in Kopenhagen 1915 die erste Kachelöfen von Morsø installiert wurden, erhielt die Eisengießerei den Titel Königlicher Hoflieferant.

Seit August 2016 ist F&H Distributor in Dänemark, Norwegen und Schweden von Morsø Kochgeschirrserien wie N.A.C (benannt nach dem Gründer) sowie Outdoor-Produkten wie dem Morsø Forno Gusseisenofen für den Außenbereich.

Als Kochgeschirr ist Gusseisen von Anfang an „das neue Schwarz“ gewesen, und es ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Zu seinen einzigartigen Eigenschaften gehört beispielsweise, dass Gusseisen nicht verschleißen kann, und es bietet außerdem selbst bei sehr hohen Temperaturen eine perfekte Wärmeverteilung auf allen Kochfeldern: Keramik, Gas und Induktion.